Michaela Becker-Wrobel - Mosaikkunst

Das Mosaizieren ist für mich eine meditative Form des Schaffens, bei der man sich vertiefen und gleichzeitig den Gedanken freien Lauf lassen kann. Allerdings setzt sie eine genaue Planung voraus. Fehler in der Form- oder Farbgestaltung sind beim Mosaik kaum wieder gutzumachen. So ist der Weg von der Idee bis zur vollständigen Umsetzung eines Mosaiks langwierig und setzt eine ständige Überprüfung des Vorangegangenen voraus. Auf den folgenden Seiten möchte ich Sie einladen, sich ein wenig mit der Geschichte, dem Material und der Technik des Mosaizierens vertraut zu machen.